Mission in Italien

Gemeindebau in Italien – Peter & Rita Felder-Manser
UNSER HIMMLISCHER VATER hat den Boden weicher gemacht und dafür sind wir dankbar – es entstand in Oberitalien seit September 1999 bis heute ein kleine, lebendige Gemeinde in der Nähe von Como, in Cantù-Asnago – wir freuen uns darüber und beten für noch mehr Mitarbeiter für die Erntezeit. Wir singen und loben und predigen den Samen, GOTTES WORT, jeden Sonntag und auch unter der Woche, ebenfalls fast jeden Samstag am Markt und helfen, auch sozial, wo GOTT uns Menschen und ihre Bedürfnisse zeigt und Türen öffnet und arbeiten mit anderen Gemeinden zusammen. Das Gebet ist uns besonders wichtig und wir danken Euch als unsere Patengemeinde von ganzem Herzen für Eure treue Unterstützung!

Der Auftrag an die Jünger
Seid gesegnet und geht als Gesegnete unter der Führung des HEILIGEN GEISTES durch diese Welt – JESU Befehl ausführend bis ER wiederkommen wird: 16 Die elf Jünger aber gingen nach Galiläa auf den Berg, wohin Jesus sie beschieden hatte. 17 Und als sie ihn sahen, fielen sie vor ihm nieder; etliche aber zweifelten. 18 Und Jesus trat herzu, redete mit ihnen und sprach: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. (Matthäus 11.27) (Epheser 1.20-22) 19 Gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker, indem ihr sie taufet auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes (Matthäus 24.14) (Markus 16.15-16) (2. Korinther 5.20) 20 und sie halten lehret alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Weltzeit! (Matthäus 18.20)

Webseite: Opens external link in new windowwww.centrocristiano.it - hier findet Ihr das Programm, vergangene Veranstaltungen, Bilder und Videos und auch einen kleinen Teil auf Deutsch.


Mission in Australien

Liebe Chrischona Gemeinde, Liebe Freunde Zuhause in der Schweiz

Es Weihnachtet hier in Australien, dass Wetter wird heisser und heisser und die Häuser werden geschmückt mit Weihnachtsbäumen, eine Kombination die immer noch sehr ungewohnt ist für mich.

Die Studenten in der Bibelschule schliessen schon bald dass neue Testament ab und sind bereit für zwei Wochen Weichnachtsferien. Es ist unglaublich mit zu erleben wie das Leben der Studenten von Gottes Wort verändert wird. Meine Arbeit hier macht mir grosse Freude.

Als Mitarbeiter habe ich verschiedene Aufgaben. Mein Hauptfokus aber sind die Studenten. Wir unterstützen sie beim Studieren, helfen ihnen wo wir können und wertschätzen sie als «Helden», die hierher kommen um mehr Wahrheiten und neue Erkenntnisse im Wort Gottes zu finden. Weiter werde ich im Bereich Administration geschult. Ich lerne wie Schulanmeldungen bearbeitet werden müssen, wer wie welches Visum beantragen muss und vieles mehr. Zudem bin ich im Organisationsteam für Veranstaltungen. Das heisst, ich kann Events für die Studenten und Mitarbeiter planen, was ich natürlich sehr gerne mache, wie viele von euch wissen.

Zuletzt bin ich im sogenannten «Gastgeber»-Team; wir kümmern uns um unsere Gastredner, holen sie vom Flughafen ab und schauen, dass sie sich während ihrer Zeit bei uns wohl fühlen.

Ich hatte die Gelegenheit im Oktober das Lukas Evangelium zu unterrichten. Während der ganzen Vorbereitungszeit habe ich extrem viel gelernt und ich konnte trotz der vielen Arbeit auftanken. In zwei Wochen werde ich 2. Timothäus unterrichten, momentan befinde ich mich in den Vorbereitungen dafür.

Falls du gerne weiteres über meine Arbeit hier mit Jugend mit einer Mission erfahren möchtest, zögere nicht mir zu schreiben. Freue mich über jede Nachricht! Hier meine Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailEmail.

Danke Euch für alle Gebete und auch die finanzielle Unterstützung. Es macht einen riesigen Unterschied und ich bin extrem dankbar für euch!

Liebe Grüsse Cédric

Gebetsanliegen

  • Ausdauer und Kraft
  • Gottes Führung in meiner Rolle als Staff
  • Weisheit und Führung in den Vorbereitungen für 2. Timotheus, welches ich unterrichten werde am 8. Dezember
  • Für alle 25 Studenten, dass sie Gott auf einem neuen Level erfahren und neu kennen lernen dürfen.

Mission in Peru

Hanni Weibel ist eine unserer interkulturellen Mitarbeiterinnen. Sie ist seit 1986 in Peru und Kolumbien unterwegs. Das Ausbilden von Einheimischen gehört zu ihrem Herzen und zu ihren Aufgaben. Zusammen mit einer Gesellschaft vor Ort kann sie die erreichen. Unter anderem auch, weil wir als Gemeinde diese Arbeit unterstützen helfen.

Sie wollen genaueres wissen? Dann können sich gerne unter folgender Mail - Adresse an uns wenden: Opens window for sending emailChrischona Arbon


# Google Analytics